fbpx
Dieses Bild ist das featured Image zu dem Artikel Google Analytics und Segmente

Segmente in Google Analytics zur Teilanalyse benutzen

Webseiten dienen immer übergeordneten Geschäftszielen. Um diese Ziele zu erreichen wird das Nutzerverhalten auf der Webseite analysiert und die Webseite diesem entsprechend angepasst. Dabei bietet Google Analytics die Möglichkeit Benutzergruppen separat voneinander über die Segmentierung zu analysieren.

Bei diesem Bild handelt es sich um das featured Image zu dem Artikel Google Analytics und personalisierte Berichte

Personalisierte Berichte für anwenderorientierte Analysen

Google Analytics setzt sich aus einer Vielzahl von Funktionalitäten zusammen, die Ihnen ebenso viele Möglichkeiten zur Analyse Ihrer Webseite bieten. Die Werte der Analyse stehen Ihnen in standardisierten Berichten zur Verfügung. Allerdings bietet Ihnen Google Analytics auch die Möglichkeit Berichte zu personalisieren, um die Daten, die für Sie am relevantesten sind, auf einen Blick zu sehen!

Dieses Bild illustriert die Möglichkeit Google Analytics mit verschiedenen Google Diensten zu verknüpfen

Google Analytics Verknüpfungen – Ads, Search Console, AdSense

Wenn man Google Analytics mit anderen Konten, wie Ads, Search Console und AdSense verknüpft, kann man Daten aus verschiedenen Quellen zentral analysieren. Das hat den Vorteil, dass man einen besseren Überblick über die Daten hat, die man in Beziehung zueinander setzen kann.

Google Analytics 4LM

Google Analytics richtig einrichten

Wer eine Webseite betreibt wird sich unweigerlich einmal die Frage gestellt
haben, wer mit dieser interagiert, welche Inhalte am öftesten aufgerufen werden
und welche für die Besucher von geringerem Interesse sind. In diesem Artikel erfahren Sie wie Sie Google Analytics richtig einrichten, um Antworten auf all diese Fragen zu bekommen.

Google Analytics für Beginner

Google Analytics – Überblick für Anfänger

Als erfahrener Unternehmer kennen Sie natürlich den Wert Ihrer Produkte und Dienstleistungen – aber kennen Sie auch den Wert Ihrer Unternehmensseite? Noch wichtiger, wissen Sie anhand welcher Kriterien man diesen Wert misst?