Monday.com zählt zu den beliebtesten Arbeitsplattformen für Firmen und ist eines der benutzerfreundlichsten Projektmanagementtools.

Im Moment stehen viele vor der Frage: Wie organisiere ich meine Projekte, wenn das gesamte Team im Home-Office ist?

Monday.com ist ein Programm mit dem Teams eines Unternehmens weiterhin Projekte planen und ausarbeiten können. Und zwar ganz einfach von Zuhause aus.

Wir helfen Ihnen, die Umstellung schnell und unkompliziert zu meistern und stellen Ihnen heute das von uns hoch geschätzte Programm monday.com vor.

monday.com ist ein virtuelles Task- und Teammanagement Tool. Es macht Ihnen möglich, Ihre Projekte in einzelnen Aufgaben, sogenannten „Pulses“, gemeinsam zu strukturiert zu planen und im Team in Arbeitspaketen aufzuteilen. Bis jetzt hat uns das Tool im Büro-Arbeitsalltag unterstützt – und nun begleitet es uns im neuen Home-Office von morgens bis abends und von Montag bis Freitag.

Und wobei genau?

monday ist, unserer Meinung nach, aktuell eine der besten Lösungen für dezentrales Projektmanagement – und eine starke Hilfe zur besseren Zusammenarbeit und Übersicht.

Das besondere an Monday ist die völlige Freiheit, die der User dabei hat, Projekte zu organisieren. Ein Projekt kann hierbei auf einem Board angezeigt werden, seine Tasks in einzelne Pulses übersetzt und diese in Gruppen zusammengefasst werden. Somit ist es mit einem monday.com Board problemlos möglich, sowohl Sales Prozesse als Sales-Pipeline darzustellen, als auch Social Media Beiträge für einen Kunden zu planen oder die einzelnen Subtasks einer Websitenerstellung auszudefinieren und an das Team zu verteilen.

Ein klarer Vorteil ist die Möglichkeit, eine Zeiterfassungsfunktion von Aufgaben einzurichten. Es ist jederzeit einsehbar, wer woran, wie lange arbeitet und welche Wichtigkeit jenes Projekt hat. Dies erleichtert Abrechnungsprozesse und ermöglicht auch eine bessere Einschätzung des Arbeitsaufwandes von zukünftigen Projekten.

Die sogenannten „Automations“ nehmen dem Taskmanager weiter Arbeit ab, indem sie bestimmte Abläufe automatisieren. Rückt beispielsweise eine Deadline für einen Pulse gefährlich nah (z.B. 2 Tage vorher), ändert sich die Priorität des Pulses für den Taskverantwortlichen von „Mittel“ auf „Hoch“ – und er oder sie bekommt eine Notification aufs Smartphone. Das Koordinieren der einzelnen Arbeiten kann so perfekt geplant und strukturiert werden.

Beim Kauf dieser - unserer Meinung nach - äußerst praktischen und versatilen Software können sie zwischen verschiedenen Plänen wählen. Je nachdem wie groß Ihr Unternehmen ist und worauf Sie nicht verzichten können. Funktionen lassen sich jedoch leider nicht nach Bedarf dazubuchen. Unternehmen können aus 4 verschiedenen Paketen wählen:
Monday-Preisliste

 

Wir haben die größten Vorteile des beliebten Tools für sie zusammen gefasst, um Ihrem Team das gemeinsame Teleworking so simple wie möglich zu gestalten!

Die Top 3 Funktionen von monday.com

 

1. leicht verständliche Bedienung

Monday.com ist einfach zu verstehen und ohne Training sofort nutzbar und hilft sogar Projektmanagement-Neulingen beim Einstieg. Der Umgang mit den vielen verschiedenen Funktionen ist schnell erlernt.

Das Dashboard ist einfach strukturiert und verständlich aufgebaut, um einen schnellen Einstieg zu gewährleisten.

 

Es gibt 3 Arten von Boards (Dashboards):

Ein neues Board wird ganz einfach über das Plus-Zeichen neben „Boards“ in der Menü-Leiste erstellt.

  • Die Haupt-Boards sind für alle Ihrer Teammitglieder sichtbar.
  • Teilbare Boards: Um Inhalte mit Personen außerhalb Ihres Teams teilen zu können.
  • Private Boards: sind ausschließlich für die Nutzern der Pro- und Enterprise-Version und können nur von der Person die das Board erstellte hat, eingesehen werden.

Mit Hilfe von Dashboards können Sie sich alle Infos zentral anzeigen lassen. Dafür gibt es Widgets, mit welchen Sie z. B. eine To-Do-Liste einfügen, das Budget nachprüfen, oder die aufgezeichneten Arbeitszeiten einsehen können. Die Widgets lassen sich per Drag und Drop simpel anordnen.

 

2. Flexibilität und Anpassungsfähigkeit

Das wirklich Besondere an monday.com ist, dass es sich extrem einfach, schnell und intuitiv an die individuellen Anforderungen jedes neuen Projektes anpassen lässt. Viele Projektmanagementsysteme oder -module haben eine fixe Form – monday.com ist völlig flexibel. Ob Kanban, Waterfall, Gantt oder Pipeline – bei monday.com geht es bei jeder neuen Herausforderung um die cleverste Kombination aus Kategorien, Ansichten, Automationen und Dashboards. Das System kann sich an das Projekt anschmiegen, anstatt das Projekt in das System zu „stopfen“.

 

3. Smartphone optimiert

Über Android und iOS können Sie monday.com auch unterwegs benutzen. Die Smartphone-Version ist der der Browser-Version ähnlich und somit, genau wie die Desktop-Version, einfach zu bedienen und zu verstehen. Die App ist vor allem für Personen, die schon auf dem Weg zur Arbeit wissen wollen, welche Aufgaben anstehen, ideal. Gleich wie über den Computer, können Boards erstellt werden, Termine verwaltet oder Aufgaben priorisiert werden.

 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass monday.com Ihr perfekter Wegbegleiter ist. Sowohl im Büro als auch im Home-Office oder unterwegs. monday bietet Ihnen und Ihrem Unternehmen eine leicht verständliche Handhabung der täglichen Aufgabenplanung Ihres Teams.

Für mehr spannenden Content folgen Sie uns auf  Facebook, Twitter,LinkedIn und Instagram.

  

Clara Husinsky

Geschrieben von Clara Husinsky

Junior Content Marketing Specialist