Am Weg zur Arbeit in einem Buch oder in einer Fachzeitschrift lesen oder gar einen Podcast anhören? Das sind Dinge, die wir uns vornehmen, aber dann oft doch nicht umsetzen. Jetzt, wo der Weg zur Arbeit weg fällt und Sie sich Ihre Termine im Home-Office flexibler einteilen können, haben Sie die Möglichkeit all die guten Vorsätze in Bezug auf Weiterbildung oder Persönlichkeitsentwicklung in die Tat um zu setzen. 

Sind Institutionen zur Weiterbildung oder Volkshochschulen geschlossen, können Sie alternativ Online-Kurse besuchen. Denn diese vorübergehende „Isolation“ kann auch genutzt werden, indem Sie sich die Zeit nehmen, in sich hineinhören und versuchen heraus zu finden, woran Sie in nächster Zeit arbeiten möchten. 

Mit E-Learning-Plattformen ist das kein Problem mehr und muss nicht mehr aufgeschoben werden. Viele Websites werben mit Online-Kursen, um sich entspannt von Zuhause weiterzubilden. 

 

Die 5 beliebtesten Online-Plattformen zum E-Learning 

 

1. InLearning von LinkedIn

Die inLearning-Website von LinkedIn zum Thema Erfolgreich im Home-Office arbeiten ist der perfekte und dazu kostenlose Einstieg in die Welt der Mobilarbeit. In Videos erfahren Sie beispielsweise wie Sie vom ortsunabhängigen Arbeiten profitieren können und Sie Ihr Team virtuell, optimal führen können.  

Die spannenden, aber vor allem wirklich hilfreichen Videos dauern meist 1-2 Stunden und sind online sofort abrufbar. Unser 4LM-Team setzt beispielsweise auf die Kommunikation über das praktische Tool Microsoft Teams, welches inLearning von LinkedIn für einen Monat gratis anbietet. Auch andere Softwares, wie Microsoft Office, werden in Online-Videos erklärt und vorgestellt. 

. 

 

 

2. digitalmarketer

Auch die digitalmarketer-Seite bietet Ihnen - teilweise kostenlose - Marketing-SchulungenDer DigitalMarketer Lab umfasst Schulungen, Vorlagen, Swipe-Dateien und gibt Ihnen die Möglichkeit des Austausches mit einer eigenen Community, die mit Ihnen die beste Marketinggeheimnisse teilt.  

Zertifikate können je nach Arbeitsaufwand in 2 bis 7 Tagen abgeschlossen werden und sind somit in dem 14tätigen-trial möglich.  

 

 

3. Google Garage

Die   Plattform stellt über hundert verschiedene Online-Kurse zur Verfügung. Sie können entweder aus einzelnen Modulen wählen oder direkt einen ganzen Kurs absolvieren, welche zudem teilweise kostenlos mit einem Zertifikat abgeschlossen werden können.  

Die Google Garage-Website bietet – auch Anfängern - ein einfaches Online-Learning, welches nach erfolgreichem Abschluss mit einer Urkunde ausgestellt wird. 

 

 

4. Udemy

Die Udemy.com Seite gibt Ihren Angestellten und Ihnen die Möglichkeit, über 100.000 Kurse online zu besuchen, die von Dozenten geleitet werden. Ganz egal ob Sie im Gesundheitswesen, im Marketing oder in der Finanzbranche tätig sind: die Plattform bietet zahlreiche Kurse in verschiedensten Kategorien an. Das kostengünstige Angebot kann ganz leicht online erworben werden. Ihr Team kann mittels Logindaten an allen verfügbaren Kursen teilnehmen. Gelernt wird dabei im eigenen Tempo. 

 

 

5. Facebook Business

 

Aufgrund der aktuellen Lage möchte Facebook Business mit ein wenig finanzieller Unterstützung betroffenen Unternehmen helfen und unter die Arme greifen. In kurzen Einheiten wird über Strategien oder Maßnahmen gesprochen, die vor allem momentan wichtig für jedes einzelne Unternehmen sind. 

Die Kurse können mit Facebook Blueprint Certifications abgeschlossen werde. Facebook vergibt Referenzen an Personen, die mit Facebook-Produkten fortgeschrittene Kenntnisse in verschiedenen Aspekten des digitalen Marketings nachweisen. 

Diese Zertifikate helfen Ihrem Lebenslauf, Ihrer Glaubwürdigkeit und nicht zuletzt Ihre Karriere zu verbessern.  

 

 

FAZIT: 

Für das eigene Wohl ist es, besonders in Zeiten wie der Corona-Krise, wichtig, sich eine Work-Life-Balance zu kreieren, um einerseits leistungsstark im Job zu funktionieren, als auch die Freizeit genießen zu können und diese sinnvoll zu nutzen Außerdem sollen auch im Home-Office klar die Arbeit und Ruhephasen klar definiert sein. 

Im Home-Office effizient und strukturiert arbeiten will gelernt sein. Neben der Umstellung ohne persönlichem Kontakt, alltägliche Büroarbeiten zu erledigen und mit den Kollegen nur noch virtuell verbunden zu sein, kommen eventuell weitere, neue Herausforderungen auf Sie zuSo kann das Isolationsgefühl  – vor allem anfänglich – stimmungsdrückend und arbeitsbeeinträchtigend wirkenSie müssen sich jedoch nicht sorgen, dass dieser Gefühlszustand ewig anhält, da durch die virtuelle Kommunikation Kontakt zu Ihrem Team weiterhin möglich ist. Außerdem – Sie wissen ja: Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und neue Situationen werden schnell zur Selbstverständlichkeit. 

 

Für zwischendurch empfehlen wir Ihnen, Dokumentationen wie z. B. the Game Changer über Netflix anzusehen oder Vorträge über die beliebte Ted.com Website zu hören, wo Podcasts zu interessanten Themen jeder Richtung kostenlos zu finden sind. 

Für weitere Tipps rund um das Arbeiten im Home-Office, sowie Anleitungen, wie und mit welchem Programmen Sie sich auf das Heimarbeiten vorbereiten können, finden Sie bei uns . 

Für weiteren spannenden Content rund ums Home-Office etc. folgen Sie uns auf Facebook, Twitter,LinkedIn und Instagram.   

 

Clara Husinsky

Geschrieben von Clara Husinsky

Junior Content Marketing Specialist